Gedanken

Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende
Der Kreis schließt sich immer wieder, somit sind wir unsterblich.
Darum löse Dich von Deinen Illusionen und
Du bist FREI.

Es ist eine Frage,
ob Du Atheist bleibst und an Zufälle glaubst.
Oder weißt,
DAS Du im Kosmos lebst und
DA ist »All·ES« geregelt.
Was glaubst Du?
Du hasst…,
…hast Deine letzte Chance!

Wenn Du in die Zukunft siehst,
ist ES für Dich die Gegenwart …
denn Du lebst in der Vergangenheit.

ES ist alles – EIN Ganzes – und dadurch so leicht. 

So schön wie ES wird, sollst Du Dir kein Bild machen, 
denn Du hast ES Dir schon in der – Vergangenheit – erschaffen.

Darum nimm,
was Dir zusteht,
verlange aber nichts!

Wie willst Du sonst den Wert bemessen,
wenn ER grenzenlos ist?

»DAS LICHT«
wird stets das Dunkle besiegen können.
Nur müssen wir »ES« gewähren lassen,
erst dann kann
»ES«
sich entfalten.

Mit den Gedanken soll ich
ES mir vorstellen,
dass ES wahr wird.

Dieser Gedanke
muss übereinstimmen,
mit dem Willen Gottes.

Und mein Wissen,
dass ES geschieht,
DAS ist das Ganze

und somit
DAS Wunder.

Nur wenn der Weg NICHTS
bringt, findest Du AllES.
Weil, Du musst NICHTS suchen.

24.3.2010

Also sprich mit Gott,
wie mit Dir,
„…der Wolken Grau bricht jeden Himmel.“

Wie schnell der Himmel aufbricht,
>DAS<
liegt an Dir.

Du wirst merken
wie die Anderen mit Dir umgehen.
Das sind die Spielregeln
und
die Spielregeln kennst Du.

Du musst aufhören,
Dich zu ärgern und nicht „das“ beurteilen,
was Du gar nicht willst.
Aber lernen musst,
mit dieser SITUATION zu leben.